Share
Facebook
Twitter
Whatsapp
Linkedin
Email
Copy link

Gewinn von General Motors durch nicht verkaufte Elektrofahrzeuge und Streik beeinträchtigt, Unsicherheit droht

Der Gewinn von General Motors im vierten Quartal 2023 wird durch nicht verkaufte Elektrofahrzeuge und Streikkosten beeinträchtigt
G.M. erwartet für 2024 einen Gewinn von 9,8 bis 11,2 Milliarden US-Dollar, was die Unsicherheit bei der Nachfrage nach Autos verdeutlicht
2024/01/30 (Jan. 30., 2024 11:46 am)
T
SMALL
T
MEDIUM
T
LARGE
Share

Herausforderungen für General Motors

Während einer Telefonkonferenz äußerte der Finanzvorstand von G.M., Paul Jacobson, seine Besorgnis über die Verlangsamung und die daraus resultierende Unsicherheit. Das Unternehmen verbuchte eine Belastung in Höhe von 1,6 Milliarden US-Dollar für nicht verkaufte Elektrofahrzeuge. Darüber hinaus kostete der Streik der Gewerkschaft United Automobile Workers G.M. 1,1 Milliarden US-Dollar, während ein 800-Millionen-Dollar-Vergleich mit LG Energy Solution, einem Batterielieferanten, mit einem Massenrückruf elektrischer Chevrolet Bolts verbunden war.

Andere Autohersteller, darunter Tesla und Ford Motor, haben die Preise gesenkt, um der geringer als erwarteten Nachfrage nach batteriebetriebenen Autos entgegenzuwirken. G.M. Aufgrund von Herstellungsproblemen mit seiner neuen Batterietechnologie, bekannt als Ultium, musste das Unternehmen auch Rückschläge bei der Produktion einer beträchtlichen Menge solcher Fahrzeuge hinnehmen.

Leistung für das Gesamtjahr und Prognosen für 2024

Trotz der Herausforderungen hat G.M. meldete einen Anstieg von fast 9 % gegenüber dem Vorjahr und erzielte im Jahr 2023 einen Gewinn von 10,1 Milliarden US-Dollar. Mit Blick auf das Jahr 2024 prognostiziert der Autohersteller einen Gewinn von 9,8 bis 11,2 Milliarden US-Dollar und trägt damit der zunehmenden Unsicherheit hinsichtlich der Automobilnachfrage und der allgemeinen Gesundheit der Branche Rechnung . Als Reaktion auf Sicherheitsbedenken hat G.M. plant, seine Ausgaben für die Cruise-Sparte für autonomes Fahren im Vergleich zum Vorjahr um etwa 1 Milliarde US-Dollar zu senken.

BTC/USDT
0
24h Chg. %
0%
7d Chg. %
0
0%
0
Price
0%
7d Chg. %
0%
7d Chg. %
0
0%
Buy
Sell

Darüber hinaus hat G.M. hatte zunächst die Produktion von 400.000 Elektrofahrzeugen bis Mitte 2024 prognostiziert. Allerdings entsprach die Reaktion der Verbraucher auf batteriebetriebene Autos nicht den Erwartungen der Automobilmanager. Folglich hat G.M. wies die Händler an, den Verkauf der Elektroversion des Chevy Blazer bis auf weiteres einzustellen. Obwohl im vierten Quartal über 19.000 Elektrofahrzeuge verkauft wurden, bestand der Großteil aus älteren Bolts mit veralteter Batterietechnologie. Nur ein Drittel der verkauften Elektrofahrzeuge enthielt die neueren Batteriepakete, die in einer Fabrik in Ohio hergestellt wurden, die G.M. Es wird davon ausgegangen, dass die Nachfrage beträchtlich war.

G.M. bleibt bei der Herstellung zusätzlicher Fahrzeuge vorsichtig, bis die Kundennachfrage mit der Lieferkapazität übereinstimmt. Trotz der Herausforderungen bleibt das Unternehmen hinsichtlich seiner Marktposition optimistisch.

Bitcoin

19,157.7
-13.2
25.65%
13:00:30 - Real-time Data
Related articles
Bitcoin holds steady around $19,000 amid growing signs of institutional adoption
2022/10/11
Bitcoin holds steady around $19,000 amid growing signs of institutional adoption
2022/10/11
Bitcoin holds steady around $19,000 amid growing signs of institutional adoption
2022/10/11
Name
Price
Chg.
Chg. %

News