Share
Facebook
Twitter
Whatsapp
Linkedin
Email
Copy link

NFT-Markt bricht ein: Über 69.000 Sammlungen wertlos, da Anleger misstrauisch sind

Über 69.000 NFT-Sammlungen haben keinen Marktwert und sind mit Schwierigkeiten bei der Akzeptanz und geringen Eigentumsverhältnissen konfrontiert.
NFT-Markt wird durch spekulative Preisstrategien kontrolliert; Start-ups haben mit mangelnder Nachfrage zu kämpfen.
2023/09/21 (Sep. 21., 2023 12:39 pm)
T
SMALL
T
MEDIUM
T
LARGE
Share

Der Markt für nicht fungible Token (NFT) erlebt einen deutlichen Abschwung, wobei fast 70.000 Sammlungen mittlerweile keinen Marktwert mehr haben, so ein Bericht von dappGambl. Von den 73.257 analysierten digitalen Sammlungen haben etwa 95 % eine Marktkapitalisierung von 0 Ethereum (ETH).

Schwierigkeiten bei der Adoption und dem Besitz

Der Bericht hebt hervor, dass nur 20 % der identifizierten Sammlungen vollständige Eigentümer sind, während die restlichen 80 % Probleme mit der Übernahme haben. Der Mangel an klaren Anwendungsfällen, überzeugenden Erzählungen oder echtem künstlerischem Wert behindert den Erfolg vieler NFT-Sammlungen. dappGambl schätzt, dass rund 195.699 NFT-Sammlungen keinen erkennbaren Eigentümer haben. Es ist erwähnenswert, dass die Prägung dieser digitalen Token eine erhebliche Menge Energie verbraucht, vergleichbar mit dem CO2-Fußabdruck von 4061 Passagieren, die von England nach Neuseeland fliegen.

Preisstrategien und Marktkontrolle

Die Forschung von dappGambl zeigt insbesondere, dass etwas mehr als 40 % der Top-NFTs einen Mindestpreis zwischen 5 und 100 US-Dollar haben. Mittlerweile ist bei 18 % der digitalen Sammlerstücke kein Preis angegeben, und bei weniger als 1 % liegt der Preis bei über 6.000 US-Dollar. Diese Daten zeigen, dass der NFT-Markt in erster Linie von spekulativen und hoffnungsvollen Preisstrategien dominiert wird und nicht von der tatsächlichen Handelsgeschichte.

BTC/USDT
0
24h Chg. %
0%
7d Chg. %
0
0%
0
Price
0%
7d Chg. %
0%
7d Chg. %
0
0%
Buy
Sell

Herausforderungen für NFT-Startups

Die jüngsten Schwierigkeiten auf dem NFT-Markt werden durch die Schwierigkeiten verschiedener Startups deutlich. Glass Protocol, ein Videoplattform-Startup, hat kürzlich seine Entwicklung aufgrund mangelnder nachhaltiger Nachfrage nach Video-NFTs eingestellt. In ähnlicher Weise stellte Voice, ein NFT-Startup, das ursprünglich als dezentrales Social-Media-Netzwerk geplant war, seine Dienste aufgrund regulatorischer Hindernisse ein.

Die Auswirkungen auf Krypto-Einhörner

Diese Marktkrise ist nicht auf Startups beschränkt, auch etablierte Krypto-Einhörner haben die Auswirkungen zu spüren bekommen. Dovey Wan, Gründerin von Primitive Ventures, erörterte in einem aktuellen Beitrag die Auswirkungen des Abschwungs auf den Markt und betonte die Notwendigkeit von Anpassung und Widerstandsfähigkeit in diesen herausfordernden Zeiten.

Wie ist der aktuelle Stand des Marktes für nicht fungible Token (NFT)?
Laut einem Bericht von dappGambl haben derzeit fast 70.000 NFT-Sammlungen keinen Marktwert, was etwa 95 % der analysierten digitalen Sammlungen ausmacht.
Warum haben die meisten NFT-Sammlungen Probleme mit der Akzeptanz?
Rund 80 % der identifizierten NFT-Sammlungen mangelt es an klaren Anwendungsfällen, überzeugenden Erzählungen oder echtem künstlerischen Wert, was ihren Erfolg und ihre Akzeptanz behindert.
Wie viele NFT-Sammlungen haben keinen erkennbaren Besitzer?
dappGambl schätzt, dass derzeit rund 195.699 NFT-Sammlungen keinen erkennbaren Eigentümer haben.
Wie ist die Preisentwicklung auf dem NFT-Markt?
Etwas mehr als 40 % der Top-NFTs haben einen Mindestpreis zwischen 5 und 100 US-Dollar. Mittlerweile haben 18 % der digitalen Sammlerstücke keinen angegebenen Preis und weniger als 1 % haben einen Preis von mehr als 6.000 US-Dollar.
Vor welchen Herausforderungen standen NFT-Startups in letzter Zeit?
NFT-Startups wie Glass Protocol und Voice sind aufgrund mangelnder nachhaltiger Nachfrage nach Video-NFTs bzw. regulatorischer Hindernisse auf Schwierigkeiten gestoßen.

Bitcoin

19,157.7
-13.2
25.65%
13:00:30 - Real-time Data
Related articles
Bitcoin holds steady around $19,000 amid growing signs of institutional adoption
2022/10/11
Bitcoin holds steady around $19,000 amid growing signs of institutional adoption
2022/10/11
Bitcoin holds steady around $19,000 amid growing signs of institutional adoption
2022/10/11
Name
Price
Chg.
Chg. %